Veranstaltungskalender – Kräuterabende und Kräuterführungen


Aktuelle Zusammenfassung der neuen Veranstaltungen im

1. Halbjahr 2020:

Veranstaltungskalender20 s-w

……………………………………………………..

Ausführlicher Veranstaltungskalender 1. Halbjahr 2020:

Kräuterabende

Gruppen ab 4 Personen, incl. kleinem Menü
Zeitraum jeweils: 18.00 bis 21.00 Uhr
Preis je Abend: 23,50 Euro zzgl. Materialkosten
Anmeldeschluss: 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn

Hildegard-von-Bingen-150x150 in Veranstaltungskalender - Kräuterabende und KräuterführungenSchon Hildegard von Bingen empfahl viele Gewürze zur Nutzung für das Wohlbefinden und die Genesung ihrer Mitmenschen. Einige davon gerieten bei uns inzwischen sogar in Vergessenheit, wie z.B. der Galgant und der Mutterkümmel.

Viele schon ihr bekannten Gewürze enthalten u.a. ätherische Öle und Bitterstoffe, die ihnen das charakteristische Aroma verleihen, aber auch verdauungsfördernd und stoffwechselanregend wirken.

Mitglieder der Ingwergewächse verleihen Speisen eine aromatische, scharfe Note und halten eine kleine Apotheke an wertvollen Inhaltsstoffen bereit.

Lernen Sie deshalb ausgewählte, bereits Hildegard von Bingen bekannte, Gewürze näher kennen und lassen Sie sich von dem Geschmack und den guten Eigenschaften begeistern.

Dienstag,  04.02.2020

G Nsebl Mchen4-150x123 in Veranstaltungskalender - Kräuterabende und KräuterführungenIm Frühjahr freuen wir uns über die ersten Kräuterschätze, welche die Frühlingsküche mit ihren wertvollen Inhaltsstoffen bereichern. Sie helfen uns nach dem Winter mit weniger Bewegung und üppiger Nahrung wieder zu neuen Kräften zu finden. Schon unsere Vorfahren haben deshalb im Frühjahr jedes genießbare grüne Blättchen verspeist, das sich nach dem kalten Winter aus dem Boden wagte. Mit den wertvollen Inhaltsstoffen von Frühlingskräutern und –blüten bietet die Natur praktisch die notwendigen Heilmittel gegen Frühlingsmüdigkeit, trägen Stoffwechsel und ein schwaches Immunsystem.

Erfahren Sie Wichtiges über die Inhaltsstoffe und deren Wirkung auf den menschlichen Organismus.

Gemeinsam zubereitete und danach genossene Köstlichkeiten mit Ersten Kräuterschätzen spielen die Hauptrolle an diesem Abend für alle Sinne.

Dienstag, 03.03.2020

Eier-mit-Sprossen1-150x150 in Veranstaltungskalender - Kräuterabende und KräuterführungenKeime und Sprossen können das ganze Jahr über ganz einfach in den eigenen vier Wänden gezogen werden. Insbesondere im Winter und Frühjahr, wenn  wenig frisches Grünzeug draußen zu finden ist und die meisten Gemüsesorten aus fernen Ländern kommen, können frische Keime und Sprossen verschiedene Speisen mit ihrem hohen Gehalt an Aktivstoffen bereichern.

Sprossen sind sehr reich an Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenwirkstoffen, z.B. aktive Enzyme, wertvolle Antioxidantien und andere Vitalstoffe.

Lernen wir also ihre Inhaltsstoffe und Wirkungsweise näher kennen und genießen zusammen zubereitete Gerichte mit diesen kleinen Vitalstoff-Knüllern.

Dienstag, 07.04.2020

Junge-Bl Tter-klein-104x150 in Veranstaltungskalender - Kräuterabende und KräuterführungenSpaziergänge im Wald sind gesund, das ist uns inzwischen mehr als bekannt. Ausgewählte frische Blätter und Nadeln von Bäumen können aber auch Eingang in unsere Küche finden – Denn die jungen, grünen Blätter von z.B. Buche, Linde und Ahorn erfreuen nicht nur unsere Augen, sondern können auch als Zutat für verschiedene Speisen dienen. Manche Blätter und Blüten sind auch höchst wirksame Gesundheitsmittel. Beispielsweise gelten Weißdornblätter und -blüten als stärkend für das Herz/Kreislaufsystem. Mit den sogenannten Maispitzen von Nadelbäumen lassen sich auf verschiedene Weise kleine Leckerbissen herstellen.

Hören Sie Interessantes über die gesundheitlichen Kräfte von Bäumen und genießen Sie leckere Speisen mit Baum-Blattwerk oder frischen Trieben

Dienstag, 05.05.2020

Vanille-150x150 in Veranstaltungskalender - Kräuterabende und KräuterführungenDie Insel La Réunion im Indischen Ozean kann auch als Insel für Feinschmecker bezeichnet werden. Diese Küche ist eine Mischung aus französischer Kultur, gemischt mit madagassischen Traditionen, etwas chinesischem Einfluss und einer Messerspitze an indischen Aromen. Mit ihren exotischen Gewürzen ist sie an Farbenpracht und Geschmacksrichtungen kaum zu übertreffen:

Caris (den Indischen Currygerichten entlehnt), Rougails (pikante bis scharfe Beigaben), Samoussas (Teigtaschen), Achards (fein geschnittene Gemüsesalate), Reis, Linsen und natürlich einheimischer Kurkurma und Vanille spielen eine große Rolle.

Lassen Sie sich überraschen, wie die vielfältigen Aromen Ihren Gaumen kitzeln werden.

Dienstag, 09.06.2020


Kräuterführungen in der Natur

Gruppen ab 8 Personen
Zeitraum jeweils: 14.00 bis 17.00 Uhr
Preis je Termin: 15,00 Euro incl. Kostproben
Anmeldeschluss: 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn

B Rlauchh Gel1-150x150 in Veranstaltungskalender - Kräuterabende und KräuterführungenWir werden an diesem Nachmittag draußen in der Natur die ersten Kräuterschätze in ihrer natürlichen Umgebung entdecken. Diese Frühlingskräuter und –blüten helfen mit ihren wertvollen Inhaltsstoffen nach dem Winter mit weniger Bewegung und üppiger Nahrung wieder zu neuen Kräften zu finden. Sie unterstützen Frühlingskuren und Diäten, indem sie den Stoffwechsel  in Schwung bringen, blutreinigend, entschlackend und belebend wirken.

Erfahren Sie wissenswertes über typische Frühlingskräuter, deren Inhaltsstoffe und Wirkungsweise und die Möglichkeiten diese kleinen Kraftpakete in der Küche und für die Gesundheit zu nutzen.

Kleine Kostproben aus der Küche schließen diesen Nachmittag für alle Sinne ab.

Samstag, 21.03.2020

Fr-Sumpfdotterblume1-150x150 in Veranstaltungskalender - Kräuterabende und KräuterführungenDie Rastatter Rheinaue zählt mit einer Fläche von zirka 850 ha zu den größten und schönsten Naturschutzgebieten von Baden-Württemberg. Bereits 1975 wurde sie als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen, 1984 zum Naturschutzgebiet durch das Regierungspräsidium. Seit 2001 gehört sie zum europäischen Schutzgebietsnetz Natura 2000. Dass der Mensch hier die Landschaft Landschaft sein lässt, dankt die Natur mit einer Flora und Fauna, die in dieser Form einmalig ist. Gerade jetzt im Frühling ist es spannend zu entdecken, wie alles beginnt zu grünen und zu blühen. Erfahren Sie nebenbei Besonderheiten über dieses Gebiet und seine Bewohner.

Kleine Kostproben aus der Küche schließen diesen Nachmittag für alle Sinne ab. Nehmen Sie viele Sinneseindrücke und neues Wissen mit nach Hause.

Samstag, 18.04.2020

Junge-Buche1-150x150 in Veranstaltungskalender - Kräuterabende und KräuterführungenWie schön sieht das aus, wenn die Bäume frische Blätter entfalten, Knospen treiben und Blüten entwickeln. Erfreuen wir uns an diesem Nachmittag an dem kraftvollen Wiedererwachen der Natur. Aber junge, grüne Blätter von z.B. Buche, Linde und Ahorn erfreuen nicht nur unsere Augen, sondern können auch als Zutat für verschiedene Speisen dienen. Manche Blätter und Blüten sind außerdem auch höchst wirksame Gesundheitsmittel. Erfahren Sie Interessantes über die gesundheitlichen Kräfte von Bäumen und Sträuchern und genießen Sie das zarte Grün sowohl mit Ihrem Sehsinn, wie auch mit Ihrem Tastsinn.

Kleine Kostproben aus der Küche mit frischem Baum-Blattwerk oder frischen Trieben runden diesen Nachmittag für die Sinne ab.

Samstag, 16.05.2020

K Nigskerze2-150x150 in Veranstaltungskalender - Kräuterabende und KräuterführungenJetzt im Frühsommer stehen viele Kräuter “voll im Saft”. In unserer unmittelbaren Umgebung am Wegesrand, auf Wiesen und am Waldesrand finden sich kleine Köstlichkeiten, die nicht nur normale Speisen mit ihren wertvollen Inhaltsstoffen aufwerten, sondern auch unserem Organismus gut tun.

Aber es grünt nicht nur in der Natur, jetzt verändert sich auch das Aussehen der Wiesen von Woche zu Woche. Die Wiesen werden immer farbenprächtiger. Den Anblick und den wunderbaren Duft der bunten Blumen genießen auch wir Menschen. Dabei können wir nicht nur auf diese Weise in der Blütenfülle schwelgen, viele Blumen dieser Jahreszeit sind auch eßbar!

Ich verrate Ihnen an diesem  Nachmittag wie sie diese kleinen Schätze erkennen, nutzen, zubereiten und lieben können. – Denn Wildkräuter vergehen… auf der Zunge.

Kleine Kostproben aus der Küche schließen diesen Nachmittag für alle Sinne ab.

Samstag, 04.07.2020