Aktuelle Kräuterveranstaltung/Aktuelles in Zeiten von “Corona”/Lieferservice/Rezepte

Aktuelles in Zeiten von “Corona”:

Auf los geht’s los…

ab sofort können wir wieder Termine für Naturkosmetikbehandlungen absprechen, die lange Corona-Pause ist endlich vorbei.

Allerdings gelten im Kosmetikbereich wie auch z.B. im Restaurant, die 3 bekannten Bedingungen mit „G“: Geimpft, Genesen oder aktuell Getestet.

Auch Kräuterveranstaltungen können unter diesen Bedingungen wieder stattfinden.

Einen Aktuellen Veranstaltungskalender finden sie hier:

Veranstaltungskalender21 II sw

Lieferservice

Sie benötigen oder wünschen sich zertifizierte Naturkosmetik-Produkte für Ihr Gesicht, die Hände und/oder den Körper?

- z.B. kann ich Ihnen jetzt eine tolle Naturkosmetik-Tagespflege für das Gesicht mit Sanddornöl und Magnolienextrakt und Lichtschutzfaktor 15 empfehlen. Gleichzeitig kann so gezielt Rötungen und Pigmentveränderungen vorgebeugt werden.

NaturseifenII-150x150 in Aktuelle Kräuterveranstaltung/Aktuelles in Zeiten von Corona/Lieferservice/RezepteSie möchten sich jetzt, da Händewaschen so wichtig geworden ist, eine pflegende Naturseife einer kleinen Manufaktur aus dem Schwarzwald, die nur mit kaltgepressten Pflanzenölen arbeitet, gönnen?

Gern helfe ich Ihnen da weiter.

In Bischweier und im näheren Umkreis (Gaggenau, Oberndorf, Kuppenheim, Rastatt, Muggensturm…) liefere ich Ihnen die gewünschten Pflegeartikel nach Hause. Auf Wunsch kann dabei auch der direkte Kontakt vermieden werden, indem ein Austausch von Produkten gegen Geld vor der Tür erfolgt.

Aktuelles

Unter dem nachfolgenden Link können sie die 10 wichtigsten Hygienetipps der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung aufrufen:

Anlage 10 Hygienetipps

DIY

In diesen besonderen Zeiten möchte ich Ihnen ein wenig Hilfestellung geben und nachfolgend einige Rezepte für DIY-Produkte aufführen, die jetzt hilfreich sein können:

Nasenpflege-Öl (Rezept nach Primavera)

10 ml Mandelöl, 2 Tropfen Ravintsara bio, 1 Tropfen Benzoe Siam bio

Die aufgeführten ätherischen Öle in das Mandelöl tröpfeln und gut verschütteln. Zum Schutz und zur Nasenhautpflege mit einem Wattestäbchen ggfs. mehrmals täglich im Naseneingang auftragen.

Handhygiene-Spray (Rezept nach Primavera)

30 ml SOS-Spray, 5-8 Tropfen Ravintsara bio, 5-8 Tropfen Zitrone bio, 5-8 Tropfen Niauli bio

Alle Zutaten vermischen und vor jeder Anwendung gut verschütteln.

Handhygienemittel (Rezept nach der Aromatherapeutin Eliane Zimmermann)

45 ml Wodka, 5 ml hochprozentiger Alkohol (circa 80 % wie Strohrum oder Ansatzschnaps),5-10 Tropfen Ravintsara (Cinnamomum camphora Ct. Cineol), stark antiviral und sehr verträglich, 5 Tropfen Lorbeer (Laurus nobilis), antiviral, besonders bei SARS-CoV, 2 Tropfen Zitronenmyrte (Backhousia citriodora) und/oder Litsea cubeba oder Zitroneneukalyptus, stark antiviral, dürfen nicht älter als 6-9 Monate nach Anbruch sein, 1 Tropfen Cistrose (Cistus ladanifer), stark antiviral, gut verträglich, extrem stark duftend und kostspielig; und/oder Zimtrinde (Cinnamomum zeylanicum), stark antiviral, stark hautreizend, extrem stark duftend, 1 Tropfen Zimtrinde (Cinnamomum zeylanicum) oder Cassiazimt (Cinnamomum aromaticum), stark antiviral (Vorsicht, auch stark hautreizend, wenn höher dosiert), 10 Tropfen Jojobaöl, damit die Haut nicht zu sehr austrocknet.

Aroma-Schutzspray für das Halstuch, den Kragen… (Rezept nach Ursel Bühring)

50 ml Lemongras-Aromaspray (z.B. von Primavera) und da hinein 10 Tropfen Ravintsara und je 5 Tropfen Eukalyptus, Thymian thymol, Lavendel und Zitrone geben, gut schütteln und beim Verlassen des Hauses auf das Halstuch und/oder den Halskragen sprühen.

Mit ArzneipCistrose-klein-150x150 in Aktuelle Kräuterveranstaltung/Aktuelles in Zeiten von Corona/Lieferservice/Rezepteflanzen das Immunssystem stärken:

Zistrose (Cystus incanus) Lutschtabletten oder als Tee.

Sonnenhut (Echinacea purpurea) Lutschtabletten.

Generelle Tipps:

Viel Kräuter- oder Ingwertee trinken, Kräuterpastillen lutschen und die Nasenschleimhäute pflegen.

Mit pflanzlichen Antibiotika kochen, wie z.B. Zwiebel, Knoblauch, Meerrettich, Salbei, Thymian, Ingwer und Bärlauch.

Aktuelle Wildkräuterrezepte:

Birnen-Muffins

100 g Vollkornmehl, 140 g Weizenmehl, 1 Päckchen Backpulver, 1 TL Sternanis, 1 Ei, 120 g brauner Zucker, 125 g weiche Butter, 2 EL Birnenbrand, 180g Joghurt, 100 g saure Sahne, 250 g Birnen

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Birnen schälen, putzen und klein schneiden. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Gewürz vermischen. Das Ei leicht verrühren, den Zucker zugeben. Die weiche Butter nach und nach einrühren. Dann den Birnenbrand Joghurt, saure Sahne und die Mehlmischung zur Eiermasse geben und verrühren. Zuletzt die klein geschnittenen Birnen unterheben. In Förmchen füllen und im Backofen 20-25 Min. backen.

Apfel-Radieschen-Butter

1 Packung Butter, 1 kleiner Apfel, 8 Radieschen, 1 EL Meerrettich, 1 EL fein geschnittene Schafgarbenblättchen

Den Apfel und die Radieschen fein reiben und mit dem Meerrettich und den fein geschnittenen Schafgarbenblättchen zur weichen Butter geben. Alles gut vermischen und kühl stellen.

Salat mit Trauben und Nüssen

2 Köpfe Römersalat, 1 Eichblattsalat, 100 g Champignons, 250 g blaue Weintrauben, 1 kleine Handvoll Kräuter der Saison, 7 EL Sanddorn-Essig, 7 EL Traubenkernöl, 1 Prise Zucker, Meersalz, Pfeffer, 2 EL Nusskernmischung

Salate putzen, waschen, abtropfen lassen und zerkleinern. Pilze putzen und in dünne Scheiben hobeln. Trauben waschen, halbieren und entkernen. Die Kräuter waschen, putzen und hacken. Aus den weiteren Zutaten ein Dressing herstellen und über den Salat geben. Zum Schluss mit der Nusskernmischung (ev. gehackt) bestreuen.

Buch-Kr Uterrezepte-klein-e1584692409611-150x150 in Aktuelle Kräuterveranstaltung/Aktuelles in Zeiten von Corona/Lieferservice/Rezepte

Vor einiger Zeit ist ein  Buch erschienen “Wildkräuterküche – Kräuterfrauen verraten ihre Lieblingsrezepte”, in dem auch einige Rezepte von mir enthalten sind. – Vielleicht eine neue Inspirationsquelle für Sie? – ISBN 978-3-8186-0920-7

Kennen Sie schon das Buch “Haltbare Kräuterprodukte”, dass ich zusammen mit einer Kräuterkollegin geschrieben habe (ISBN 978-3-8186-0655-8)?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.