Aktuelle Kräuterveranstaltung/Aktuelles in Zeiten von “Corona”/Lieferservice/Rezepte

Aktuelles in Zeiten von “Corona”:

Im Kosmetikbereich gilt bei mir  3G +, d.h. Geimpft, Genesen oder tagesaktuell Getestet.

Am 02.08.2022 findet ab 18.00 Uhr ein Kräuter-Kochabend zum Thema “Wertvolle Samen von Wildkräutern” statt.

Nachtkerzenspitze-II-150x150 in Aktuelle Kräuterveranstaltung/Aktuelles in Zeiten von Corona/Lieferservice/RezepteWildkräutersamen können wir ohne Weiteres als Superfood für die Gesundheit bezeichnen. In ihnen ist die ganze Energie dafür gespeichert, dass sich der darin vorhandene Pflanzenembryo gesund entwickeln kann. Er muss als erstes eine Wurzel ausbilden, dann den Spross entstehen lassen und in die Höhe bringen, die ersten Keimblätter entwickeln und dann Fotosynthese betreiben.

Schon vor langer Zeit haben die Menschen für ihre Ernährung neben Fleisch und Fisch auch wilde Kräuter, Beeren, Wurzeln, Nüsse und Samen gesammelt.

Wilde Samen können auch heute eine Bereicherung für unsere Küche sein, denn sie enthalten viele auch für uns wichtige Vitalstoffe. Wildsamen mit kräftigem Aroma können prima zum Würzen oder Mitkochen von verschiedenen Gemüse- oder Kartoffelgerichten eingesetzt werden.  Samen mit sanftem Aroma, wie z.B. Gänsefuss, Nachtkerze und Wegerich können als Zutat für Kräuterbutter und -Dips sowie zum Überstreuen von Suppen und anderen Speisen dienen.

An diesem Abend werden wir zusammen verschiedene Einzelkomponenten eines Kräutermenüs  zubereiten, in denen u.a. Wildkräutersamen eine Rolle spielen. Etwas Theorie gehört natürlich auch dazu, so werden wir auch verschiedene weitere Verwendungsmöglichkeiten besprechen. Ich freue mich auf Deine/Ihre Anmeldung.

Anmeldeschuss ist der 29.07.2022

Teilnahmegebühr: € 25,00 zuzügl. Material.

Zur Zeit plane ich Kräuterveranstaltungen relativ spontan. Wenn Sie jeweils an den Terminen interessiert sind schreiben Sie mir bitte eine E-Mail oder rufen mich an. – Ich nehme Ihre E-Mail-Adresse gern in meinem Interessentenpool mit auf und informiere Sie dann per Rund-Mail.

Lieferservice

Sie benötigen oder wünschen sich zertifizierte Naturkosmetik-Produkte für Ihr Gesicht, die Hände und/oder den Körper?

- z.B. kann ich Ihnen jetzt eine tolle Naturkosmetik-Tagespflege für das Gesicht mit Sanddornöl und Magnolienextrakt und Lichtschutzfaktor 15 empfehlen. Gleichzeitig kann so gezielt Rötungen und Pigmentveränderungen vorgebeugt werden.

NaturseifenII-150x150 in Aktuelle Kräuterveranstaltung/Aktuelles in Zeiten von Corona/Lieferservice/RezepteSie möchten sich jetzt, da Händewaschen so wichtig geworden ist, eine pflegende Naturseife einer kleinen Manufaktur aus dem Schwarzwald, die nur mit kaltgepressten Pflanzenölen arbeitet, gönnen?

Gern helfe ich Ihnen da weiter.

In Bischweier und im näheren Umkreis (Gaggenau, Oberndorf, Kuppenheim, Rastatt, Muggensturm…) liefere ich Ihnen die gewünschten Pflegeartikel nach Hause. Auf Wunsch kann dabei auch der direkte Kontakt vermieden werden, indem ein Austausch von Produkten gegen Geld vor der Tür erfolgt.

Aktuelles

Unter dem nachfolgenden Link können sie die 10 wichtigsten Hygienetipps der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung aufrufen:

Anlage 10 Hygienetipps

DIY

In diesen besonderen Zeiten möchte ich Ihnen ein wenig Hilfestellung geben und nachfolgend einige Rezepte für DIY-Produkte aufführen, die jetzt hilfreich sein können:

Nasenpflege-Öl (Rezept nach Primavera)

10 ml Mandelöl, 2 Tropfen Ravintsara bio, 1 Tropfen Benzoe Siam bio

Die aufgeführten ätherischen Öle in das Mandelöl tröpfeln und gut verschütteln. Zum Schutz und zur Nasenhautpflege mit einem Wattestäbchen ggfs. mehrmals täglich im Naseneingang auftragen.

Handhygiene-Spray (Rezept nach Primavera)

30 ml SOS-Spray, 5-8 Tropfen Ravintsara bio, 5-8 Tropfen Zitrone bio, 5-8 Tropfen Niauli bio

Alle Zutaten vermischen und vor jeder Anwendung gut verschütteln.

Handhygienemittel (Rezept nach der Aromatherapeutin Eliane Zimmermann)

45 ml Wodka, 5 ml hochprozentiger Alkohol (circa 80 % wie Strohrum oder Ansatzschnaps),5-10 Tropfen Ravintsara (Cinnamomum camphora Ct. Cineol), stark antiviral und sehr verträglich, 5 Tropfen Lorbeer (Laurus nobilis), antiviral, besonders bei SARS-CoV, 2 Tropfen Zitronenmyrte (Backhousia citriodora) und/oder Litsea cubeba oder Zitroneneukalyptus, stark antiviral, dürfen nicht älter als 6-9 Monate nach Anbruch sein, 1 Tropfen Cistrose (Cistus ladanifer), stark antiviral, gut verträglich, extrem stark duftend und kostspielig; und/oder Zimtrinde (Cinnamomum zeylanicum), stark antiviral, stark hautreizend, extrem stark duftend, 1 Tropfen Zimtrinde (Cinnamomum zeylanicum) oder Cassiazimt (Cinnamomum aromaticum), stark antiviral (Vorsicht, auch stark hautreizend, wenn höher dosiert), 10 Tropfen Jojobaöl, damit die Haut nicht zu sehr austrocknet.

Aroma-Schutzspray für das Halstuch, den Kragen… (Rezept nach Ursel Bühring)

50 ml Lemongras-Aromaspray (z.B. von Primavera) und da hinein 10 Tropfen Ravintsara und je 5 Tropfen Eukalyptus, Thymian thymol, Lavendel und Zitrone geben, gut schütteln und beim Verlassen des Hauses auf das Halstuch und/oder den Halskragen sprühen.

Mit ArzneipCistrose-klein-150x150 in Aktuelle Kräuterveranstaltung/Aktuelles in Zeiten von Corona/Lieferservice/Rezepteflanzen das Immunssystem stärken:

Zistrose (Cystus incanus) Lutschtabletten oder als Tee.

Sonnenhut (Echinacea purpurea) Lutschtabletten.

Generelle Tipps:

Viel Kräuter- oder Ingwertee trinken, Kräuterpastillen lutschen und die Nasenschleimhäute pflegen.

Mit pflanzlichen Antibiotika kochen, wie z.B. Zwiebel, Knoblauch, Meerrettich, Salbei, Thymian, Ingwer und Bärlauch.

Saisonelle Rezepte

Zitronen-Bohnenkraut-Butter

½ Packung Butter, Schale und Saft einer ½ kleinen Bio-Zitrone, 3-4 Zweige Zitronenbohnenkraut

Die weiche Butter mit der geriebenen Schale und dem Saft ½ Bio-Zitrone verrühren. Das Zitronen-Bohnenkraut abrebeln und ebenfalls unterrühren. Statt mit Zitronen-Bohnenkraut schmeckt diese Butter auch toll mit Rosmarin.

Schafskäsecreme mit Beifuß

1 Packung Schafskäse, 1 zerdrückte Knoblauchzehe, 150 ml Joghurt, griechische Kräutermischung und Beifuss nach Geschmack.

Alle Zutaten vermischen und gut verrühren.

Erdbeermuffins

110 g Flüssige Butter, 2 Eier, 180 g Buttermilch, 40 ml Holunderblütensirup, 120 g Weizen- und 120 g Dinkelmehl, 2 TL Backpulver, 1/2 TL Natron, 80 g Zucker, 100 g weiße Schokolade, 200 g Erdbeeren, eventuell Holunderblüten zum Garnieren.

Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Währenddessen die Schokolade klein hacken. Die Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden.

Die flüssigen Zutaten (Eier, Butter, Buttermilch und Holunderblütensirup) gut verrühren. In einer zweiten Schüssel die trockenen Zutaten mischen (Mehl, Backpulver, Natron und Zucker).

Die flüssigen Zutaten zu den trockenen geben und alles kurz, aber intensiv verrühren. Etwa drei Viertel der zerkleinerten Beeren sowie die Schokoladenstückchen unterheben.

Den Teig in Muffinförmchen füllen die restlichen Erdbeerwürfel darauf verteilen und etwas eindrücken. Die Muffins ca. 25 Minuten backen, dann abkühlen lassen.

Mit frischen Sommerblüten garnieren und servieren.

Buch-Kr Uterrezepte-klein-e1584692409611-150x150 in Aktuelle Kräuterveranstaltung/Aktuelles in Zeiten von Corona/Lieferservice/Rezepte

Vor einiger Zeit ist ein  Buch erschienen “Wildkräuterküche – Kräuterfrauen verraten ihre Lieblingsrezepte”, in dem auch einige Rezepte von mir enthalten sind. – Vielleicht eine neue Inspirationsquelle für Sie? – ISBN 978-3-8186-0920-7

Kennen Sie schon das Buch “Haltbare Kräuterprodukte”, dass ich zusammen mit einer Kräuterkollegin geschrieben habe (ISBN 978-3-8186-0655-8)?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.